Zukunft Terlan

Bürgertreffen mit Jugendlichen: Der Jugend Gehör schenken

Am vergangenen Sonntag (3. Mai 2015) haben die jungen Kandidaten der Liste „Zukunft Terlan“ zu einem Bürgertreffen für Jugendliche im Pfarrheim von Terlan eingeladen. Dabei ging es darum, Jugendlichen und ihren Anliegen Gehör zu schenken. „Die Jugend muss ernst genommen werden, damit sie sich in unserem Dorf wohl fühlt und entwickeln kann“, sagt Dietmar Folie, Bürgermeisterkandidat von Terlan, der selbst beruflich in der Jugendarbeit tätig ist.

Die Anliegen der Jugendlichen bei dem Treffen waren hauptsächlich ein Nightliner, Ausgehmöglichkeiten im Dorf, Arbeitsplätze und leistbare Wohnmöglichkeiten in der Heimatgemeinde. „Die Jugendlichen brauchen Perspektiven. Diese können nur zusammen mit ihnen erörtert und realisiert werden“, so Dietmar Folie. „Zu dem Treffen am Sonntag Abend waren auch die jungen Kandidaten der SVP und Lista Civica eingeladen, die der Einladung jedoch nicht Folge leisteten“, bedauert Folie. Moderiert wurde der Abend von Florian Mair.

„Zukunft Terlan“ arbeitet an der Basis und schlägt neue Wege in der Gemeindepolitik ein. Es geht darum bürgernah und transparent zu arbeiten und mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen. Deshalb organisiert die Liste nach dem Bürgertreffen mit den Jugendlichen drei weitere Abende, bei denen Kandidaten und Ziele vorgestellt werden: am Mittwoch, 6. Mai, im Kindergartensaal von Siebeneich, am Donnerstag, 7. Mai, im Mehrzweckgebäude von Vilpian und am Freitag, 8. Mai, im Raiffeisensaal von Terlan um jeweils 20 Uhr. An allen Abenden gibt es auch einen Vortrag von Dr. Bernd Karner zum Thema „Bürgernahe Politik“.