Gemeinderatssitzung Terlan November 2018

Beschlussantrag zu Verkehrsmaßnahmen in Vilpian und Othmar Thuile folgt nach Rücktritt auf Simone Thalmann

Die Fraktion Zukunft Terlan zeigt sich erfreut darüber, dass die Mehrheit ihrem in der Gemeinderatssitzung vom Dienstag, 27. November 2018, eingebrachten Beschlussantrag einstimmig und in den allermeisten Punkten zugestimmt hat. „Damit ist der Weg frei, einige Verkehrsthemen in Vilpian konkret anzugehen,“ so die Fraktion Zukunft Terlan.

Gemeinderatssitzung Terlan November 2018

Terlaner Gemeinderatssitzung vom November 2018 mit neuem Ratsmitglied Othmar Thuile von Zukunft Terlan.

 

Die Gemeinde wird einen Experten beauftragen, um die gefährliche Kreuzung beim Sparerhof, die zunehmend auch von Fußgängern zum Überqueren genutzt wird, zu entschärfen.

Zudem wird die Möglichkeit geprüft in der Dorfstraße, wo meist Parkplatznot herrscht, zusätzliche Parkplätze am Straßenrand einzuzeichnen. Die Parkdauer soll in diesem Bereich auf 90 Minuten beschränkt werden, um die Parkplätze für Kurzparker frei zu halten.

Keine Mehrheit fand hingegen der Vorschlag an der Fußgängerunterführung, die seit Jahren nicht mehr genutzt wird, einen Zebrastreifen einzuzeichnen, nachdem sich rund 60 Meter weiter bereits ein solcher befindet. Zukunft Terlan liegt jedoch die Information vor, dass es keine Inidikattion gibt, wie groß die Abstände zwischen den einzelnen Übergängen sein müssen. Das kann vor Ort unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten geprüft werden. Im Dorfzentrum von Terlan gibt es auch mehrere Zebrastreifen hintereinander.

Herzlichen Willkommen heißt die Gemeinderatsfraktion Zukunft Terlan in ihren Reihen Othmar Thuile. Der 62-Jährige ehemalige Unternehmer und nunmehrige Landwirt aus Vilpian folgt auf die 36-Jährige Simone Thalmann, die aus familiären Gründen ihren Rücktritt eingereicht hat.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.