Zukunft Terlan

Gemeinderatssitzung vom Dezember: Bahnhof Vilpian, Gemeindehaushalt, Umwidmung beim Hochseilgarten

Bei der letzten Terlaner Gemeinderatssitzung des Jahres im Dezember 2018 wurde unter anderem eine Anfrage von Zukunft Terlan bezüglich der Fertigstellung der Außengestaltung des Bahnhofes Vilpian behandelt. „Die Antwort des Bürgermeisters ist wie erwartet ausweichend und vage ausgefallen“, so die Gemeinderäte von Zukunft Terlan. In der Sitzung wurde auch der Gemeindehaushalt für 2019-2021 behandelt, während ein Tagesordnungspunkt zurückgezogen wurde…

Überraschend von der Tagesordnung genommen wurde der brisante Punkt bezüglich Umwidmung von ca. einem Hektar Wald beim Hochseilgarten „Xsund“ in landwirtschaftliches Grün. Der Grund für die Absetzung des Punktes war, dass die zuständige Landeskommission wenige Stunden vor der Sitzung das negative Gutachten zur geplanten Umwidmung zurückgezogen hatte. Zukunft Terlan ist gespannt auf die weitere Entwicklung der Angelegenheit.

Der wichtigste Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung betraf den Haushaltsvoranschlag der Gemeinde für die Jahre 2019 bis 2021. Die Ratsfraktion von Zukunft Terlan hat sich gegen den Haushaltsvoranschlag ausgesprochen, da in den nächsten drei Jahren so gut wie keine Geldmittel für Geh- und Radwege vorgesehen sind. Zu wenig Geld ist in den Augen der Gemeinderäte von Zukunft Terlan auch für die Verkehrsberuhigung und Glasfaser eingeplant.

Leider wurde vom Bürgermeister für die Behandlung des Haushaltes weniger als eine halbe Stunde Zeit eingeplant.

Auf die Frage, warum in Vilpian von den Wahlversprechen der SVP bisher fast nur 10% umgesetzt wurden und im Haushalt der nächsten Jahre für die ursprünglich geplanten Projekte quasi keine oder zu wenige Geldmittel zur Verfügung stehen werden, antwortete der zuständige Referent, dass man nur machen könne, was möglich sei… Zukunft Terlan wird jedoch dahinter bleiben und sich für die Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.